Archiv

Wir sind das Dorf

Gemeinderatssitzung vom 19.10.2016

Beitrag vom 18.10.2016

Die gestrige Gemeinderatssitzung (19.10.2016) hatte 13 Tagesordnungspunkte die abzuarbeiten waren. Unter anderem ging es um einige Flächenwidmungen die alle einstimmig beschlossen wurden. Auch bei der Gemeindegutsagrargemeinschaft Neustift wurden die 4 anstehenden Tagesordnungspunkte einstimmig beschlossen.

Beim Tagesordnungspunkt Schulcampus wurde nochmal die Parkplatzproblematik angesprochen. Die 5 Stellplätze beim Heimatmuseum wurden einstimmig beschlossen. Bei den weiteren Parkplätzen am Kampler See gab es einige Diskussionen. Es wird befürchtet, dass es mit Veranstaltungen wie Fussballspielen, etc. einfach zu Schwierigkeiten kommen wird, da es schwer sein wird die Parkplätze für die Schule freizuhalten. Diese Abstimmung ging mit 10 Ja 1 Nein 6 Enthaltungen aus.

Für den Glasfaser-Breitbandausbau wurden die benötigten Beschlüsse alle einstimmig getroffen.

Zum Ankauf eines Feuerwehr-Rüstfahrzeuges berichtet Markus Stern: Das jetzige Fahrzeug ist bereits 30 Jahre alt und auch aufgrund der Einwohner- und Nächtigungszahlen schreibt das Land schon seit längerem ein zweites Fahrzeug vor. Die Feuerwehr beschäftigt sich schon lange mit dem Thema und hat in vielen Besprechungen und Besichtungen, Angebote eingeholt und die beste Lösung ausgearbeitet. Nun liegt ein Angebot der Fa. Rosenbauer in Höhe von EUR 470.000,00 vor.

Ein Teil dieser Summe kann sicher durch Förderungen abgedeckt werden, aber bis dato gibt es noch keine fixen Zusagen.
Da es hier vorallem um die Sicherheit der Bevölkerung geht beschließt der Gemeinderat einstimmig ein Fahrzeug zu kaufen.
EGRin Karin Fröhlich gibt trotzdem zu bedenken, dass es aber auch an der Zeit ist an Einsparungen zu denken, da das Schulneubauprojekt doch ein starke Belastung für das Budget darstellt.

Weiters wurde einstimmig beschlossen, die Stelle eines 2. Waldaufsehers im Ausmaß von 20 Wochenstunden auszuschreiben. Details hier

Zusammenfassung der ...

Gemeinderatssitzung ...